#1

GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 12.11.2011 00:43
von Mr.Turtle.GC | 96 Beiträge | 100 Punkte

Mich würde mal interessieren, was es da alles so gibt, an Apps und welche man empfehlen kann!?

nach oben springen

#2

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 12.11.2011 08:54
von der_krischan | 278 Beiträge | 335 Punkte

GeOrg! Von Ranitos - Ist mein absoluter Favorit fürs Android.

Kostet aktuell 4,99 Euronen im Market und ist jeden Cent wert.
Unendlich viele Caches in Databases,
On - und Offlinekarten (OSM, Googlemaps, Satelitenbild...)
Kompass, Projektionen, Solver für viele gängige Verschlüsselungen etc...
Super genaue Navigations auf dem HTC Desire, so gut wie keine Abstürze und intuitive Bedienung.

Seit ich GeOrg kenne, langweilt sich mein Oregon allein zu Hause.

Ein kleiner Wermutstropfen bleibt aber auch hier: Der GeOrg Connector, der die Verbindung zu Groundspeak herstellt, funktioniert meist nach Updates der GC-Seite nicht mehr. Nach spätestens 2 Tagen gibts aber auch hier ein Update und die Welt ist wieder in Ordnung.

Fazit: GeOrg kommt immer mit mir Cachen!
An anderen Apps hatte ich nur C-Geo mal getestet, fand ich nicht so toll.
Die offizielle GC App für 6,99 kenn ich nicht. Die Bewertungen sprechen aber für sich :)


nach oben springen

#3

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 14.11.2011 13:26
von Kampfratterich | 468 Beiträge | 484 Punkte

Weiterhin hilfreich können sein fürs Android:

CodeTabellen

Hintdecoder

GcTool

GCC


nach oben springen

#4

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 18.11.2011 21:39
von bifi2601+ Frauchen | 21 Beiträge | 21 Punkte

Also wir nutzen die GC.com App, GCtools, Qrafter, Topo Maps und Wherigo-Player für iOS... hat bisher gereicht... :-)

nach oben springen

#5

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 30.12.2011 19:35
von Gersche Fettguschen | 26 Beiträge | 36 Punkte

Mir gefällt das c:geo für Android ganz gut. Das Programm ist sehr umfangreich, läuft auf meinen HTC stabil und ist kostenlos.

Nur die Gnauigkeit vom GPS könnte besser sein.

nach oben springen

#6

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 30.12.2011 21:59
von Hummel & Brummel | 396 Beiträge | 964 Punkte

Dieses Programm c:geo hab ich eben auf Hummels Handy wieder einmal aktualisiert. Wenn man unterwegs ist in fremdem Gebiet hats uns schon häufig geholfen. Nur die Koordinaten geben wir dann per Hand ins Oregon ein und suchen lieber damit. Aber für Beschreibungen lesen und so...

nach oben springen

#7

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 31.12.2011 09:53
von Kampfratterich | 468 Beiträge | 484 Punkte

ich glaube das die GPS Ungenauigkeit eher vom Telefon kommt, als von der App.
Ich nutze jedenfalls das Handy auch mal gerne unterwegs zum cachen und nutze dann immer die OSM Kartenansicht. Das ist mit ein bissel Orientierungskenntnis genauer als der blöde Handy Kompass und hat bis jetzt eigentlich immer zum Ziel geführt.


nach oben springen

#8

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 04.01.2012 11:49
von kriwas (gelöscht)
avatar

Hallo auch,

also wir cachen ja nur mit Android-Handy.Haben derzeit C:geo und GC.com-App zur Auswahl.Desweiteren noch GCC und Wherigo!!!Wir müssen sagen,daß wir damit vollkommen zufrieden sind.

PS:Wenn Ihr auch Navigon auf dem Handy habt,könnt Ihr euch auch damit zu den Dosen leiten lassen!.!.!

nach oben springen

#9

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 08.01.2012 18:21
von S.A.T. | 238 Beiträge | 322 Punkte

Habe mir für ios "geocaching buddy 4 oc" angesehen und hat mir gut gefallen.
Wenn das iTunesKonto wieder aufgeladen ist , werde ich "geocaching buddy" laden. Der arbeitet auch mit GC zusammen.


zuletzt bearbeitet 09.01.2012 05:16 | nach oben springen

#10

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 10.01.2012 18:04
von Kampfratterich | 468 Beiträge | 484 Punkte

Zitat von S.A.T.
Habe mir für ios "geocaching buddy 4 oc" angesehen und hat mir gut gefallen.
Wenn das iTunesKonto wieder aufgeladen ist , werde ich "geocaching buddy" laden. Der arbeitet auch mit GC zusammen.



Dann bin ich ja mal gespannt auf deinen Bericht!


nach oben springen

#11

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 11.01.2012 05:46
von S.A.T. | 238 Beiträge | 322 Punkte

Geocaching Buddy für IOS


Vorgestern konnte ich die App kaufen. Nach den weitern Test bin ich immer noch zufrieden, obwohl es für eine App doch ein stolzer Preis ist.
Der erste Multi wurde schon vorbereitet und muss nun noch gesucht werden.
Hier eine Funktionsbeschreibung in Deutsch.

nach oben springen

#12

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 11.01.2012 11:30
von Hummel & Brummel | 396 Beiträge | 964 Punkte

Was mich mal interessieren würde: Wie lange hält der Akku bei solchen Aktionen? Wenn Du einen Tag Cachen gehst und sagen wir mal ein, zwei Multis machst und noch ein paar Tradis...
GPS und die Navigation zum Cache wird doch schon ordentlich Saft ziehen, oder?
Kann mich irgendwie immer noch nicht anfreunden mit dem Smartphone-Cachen.
Als zusätzliches Gerät um noch ein paar Caches in der Nähe mitzunehmen...JA,
aber als Hauptbestandteil zum Cachen...ich weiss nicht...

Bitte teilt Eure Erfahrungen mit uns

nach oben springen

#13

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 11.01.2012 12:04
von mf47 | 69 Beiträge | 69 Punkte

Ich kann mich mit dem Smartphone - cachen auch noch nicht so richtig anfreunden. Ich habe zwar eins auch mit App zum cachen, doch irgendwie sind mir die Abweichungen gegenüber dem Oregon doch zu hoch. Vielleicht liegts auch am Telefon...ich weiß es nicht.
Vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich. Habe ein Samsung Galaxy S2 und habe mit der GC-App und auch mit GEorg gecacht. So richtig überzeugt hat es mich nicht. Trotz der Zusatzoptionen mit WLan-und Sensorenpositionierung zusätzlich zur GPS-Funktion.
Strom zieht es auch ganz ordentlich und hält nicht so lange durch wie das Oregon.
Wie gesagt, über Tips würde ich mich freuen.

Winky1 hat anfangs nur mit dem iPhone gecacht und war super zufrieden. Dann kam mal irgend ein Firmwareupdate oder sowas und seitdem ist das Ding zum cachen gar nicht mehr zu gebrauchen. Man steht 10m vorm Cache und das Teil zeigt noch 2km an. Haben uns dann bissl belesen, doch die Tips haben alle nicht funktioniert.
Auch hier bin ich über Anregungen dankbar.


nach oben springen

#14

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 11.01.2012 18:35
von S.A.T. | 238 Beiträge | 322 Punkte

Zitat
Was mich mal interessieren würde: Wie lange hält der Akku bei solchen Aktionen? Wenn Du einen Tag Cachen gehst und sagen wir mal ein, zwei Multis machst und noch ein paar Tradis...



Ich cache nicht mit dem Smartphone. Ich nutze es nur um unterwegs mal zu schauen, ob man hier was suchen kann. Die Koordinaten tippe ich dann ins Oregon ein. Weiterhin nutze ich es für das papierlose Cachen. Dafür habe ich die App geocaching buddy vorgesehen.
Ich habe bisher 2 mal parallel mit Oregon und Phone gesucht (Rastplatzcaches) und hatte eine Abweichung von max 4m.
Über die Akkulaufzeit kann ich nicht viel sagen, da das Phone im Auto gleich wieder geladen wird. Zur Not habe ich noch ein Powerpack in der Tasche.

nach oben springen

#15

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 12.01.2012 18:52
von Mr.Turtle.GC | 96 Beiträge | 100 Punkte

Zum cachen nehme doch lieber das Oregon. Wenn man aber nochmal was nachschauen bzw. Spoilerbilder ansehen möchte, kann so eine App ganz hilfreich sein. Wenn, dann benutze ich c:geo, wo man auch an Hand einer Live-Karte sehen kann, an welchen Caches man gerade vorbeigefahren ist! Dann habe ich auch die App von GeOrg. Lädt man die Queries vorher auf´s Handy und los gehts. Gut wenn man alles dabei hat, dann findet man immer einen Tradi zum loggen.

nach oben springen

#16

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 19.01.2012 23:12
von Ostthueringer | 63 Beiträge | 71 Punkte

HalliHallo!

Also ich nutze außschließlich mein Tablet Galaxy Tab.
Ich benutze die app "C.geo" die völlig kostenlos ist und sehr, sehr umfangreich. Dazu gibts eine umfassende Anleitung ebenfalls als app - ich finde, dass das besser ist, also ein Gerät - habe aber keine Vergleichsmöglichkeiten!

Vorteil, ich kann offline als auch online arbeiten, mein GPS ist ziemlich gut, dass einzige, wo ich Probleme habe ist im Waldregionen, aber ich denke, dass geht auch Nutzern mit Geogerät so, oder?

Das einzige, was ich als nachteilhaft sehe ist, dass mein Tablet nur 8h Akku hat - hatte zwar keine Probleme, weil ich das Gerät immer ausmache, wenn ich weitergekommen und das GPS nicht brauche, aber ich denke, dass könnte mir mal zum Verhängis werden.

nach oben springen

#17

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 20.01.2012 10:35
von OrangeBug | 4 Beiträge | 4 Punkte

Also ich nutze das Galaxy i9000 nur zum spontanen Cachen. Im Normalfall nehme ich nach wie vor mein Dakota20. Die Genauigkeit beim Galaxy ist zwar mit c.geo und GC.com-App ganz ok, aber es reicht einfach nicht von der Akkuleistung her. Wenn ich GPS, internet und c.geo+Topokarte an habe ist nach max. 3,5 Stunden Schluss. Deshalb: Caches über das mobile Internet aussuchen, die paar Zahlen ins Dakota tippen und dann wieder über das Internet loggen. Dann hält der Akku den ganzen Tag und die Genauigkeit vom Dakota ist logischer Weise noch wesentlich besser als vom Galaxy. Was das reien Kartenmaterial betrifft, so kann ich aus dem Android-Market "locus-free" empfehlen. Klingt wie ne Suchmaschine für kostenlose Toiletten, ist aber ne gute Kartensoftware, die auch mit c:geo funzt.
LG OrangeBug

nach oben springen

#18

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 20.01.2012 11:05
von Kampfratterich | 468 Beiträge | 484 Punkte

Ein Handy wird immer ein Handy bleiben, das GPS ist einfach nur Spielerei.
Trotzdem habe ich mir diese Woche eine neue App heruntergeladen, mal sehen, ob es damit wirklich genauer wird.
GPS Optimisation


nach oben springen

#19

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 20.01.2012 11:26
von crissar | 166 Beiträge | 184 Punkte

Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass 'ne App was für die GPS-Genauigkeit bringen soll. Am Ende hängt die Genauigkeit zum großen Teil mit dem verwendeten Chip zusammen, ob ein Sirf III oder irgendwas anderes verbastelt wurde.
Das einzige was eine Steigerung der Genauigkeit bringen kann ist doch, wenn das GPS-fähige Gerät durch WAAS und/oder A-GPS unterstützt wird.
Referenzstationen wie sie für die professionelle Vermessung verwendet werden können nun mal nicht von "Hobbynutzern" wie uns genutzt werden, was aber zumindest im Falle von Geocaching ganz gut so ist. Ich will gar nicht auf den Zentimeter genau zur Dose gelotst werden. Bissel Suchen muss schon noch bleiben.


nach oben springen

#20

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 20.01.2012 11:44
von Kampfratterich | 468 Beiträge | 484 Punkte

Zitat von crissar
Bissel Suchen muss schon noch bleiben.



Was aber manchmal auch ganz frustig werden kann...


nach oben springen

#21

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 20.01.2012 16:23
von Ostthueringer | 63 Beiträge | 71 Punkte

Bei einigen Cachs waren die Leute froh dass ich das Tablet mit hatte, also ich denke das wenn es überhaupt einen Unterschied (jetzt speziell bei meinem Gerät) gibt, dann ist dieser nur minimal!

nach oben springen

#22

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 20.01.2012 19:18
von searching_souls | 109 Beiträge | 112 Punkte

Jetzt mal GPS-Genauigkeit hin oder her... Für mich gibt es noch einen klitzekleinen Grund, das Handy nicht als bevorzugtes Gerät einzusetzen: Handys mögen kein Wasser...
Ich meine, ich verspüre grad auch nicht das Verlangen, zu testen ab welcher Tauchtiefe das Oregon den Geist aufgibt, aber ich mag auch nicht wegen nem bisschen Regen die Cachetour abbrechen oder aber gar nicht erst rausgehen, wenn das Wetter nicht Handyfreundlich ist... Und nachdem ich schon 1 Handy mit Wasserschaden hier liegen hab und ein anderes im Urlaub auf Fuerteventura nach einen 15-minütigen Regenschauer eine ganze Weile nicht funktionierte (ca. 10h) bin ich sehr vorsichtig mit Handy und Regen...
Ausserdem hat mein Oregon schon ein paar Mal "nen Abflug" gemacht, mal zusammen mit mir, mal allein... Kam auf die Situationen an... Auch da mag ich mir mein Handy nicht unbedingt im Schlamm vorstellen wollen... Die GPS-Geräte sind nun mal für den Outdooreinsatz gebaut, wohingegen dies für die meisten Handys nicht der primär vorgesehene Einsatz ist....

nach oben springen

#23

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 21.01.2012 13:23
von Kampfratterich | 468 Beiträge | 484 Punkte

Da geb ich Dir voll und ganz recht.
Ein Handy bleibt eben ein Handy. Wird auch nie zur Kamera oder zum GPS.
Wofür es sich aber sehr gut eignet: Unterwegs mal schnell die Cachebeschreibung abrufen, nach Spoiler Bildern schauen usw. Da möchte ich das Dingens nicht missen.


nach oben springen

#24

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 21.01.2012 14:23
von OrangeBug | 4 Beiträge | 4 Punkte

Zitat von Kampfratterich
Da geb ich Dir voll und ganz recht.
Ein Handy bleibt eben ein Handy. Wird auch nie zur Kamera oder zum GPS.
Wofür es sich aber sehr gut eignet: Unterwegs mal schnell die Cachebeschreibung abrufen, nach Spoiler Bildern schauen usw. Da möchte ich das Dingens nicht missen.



Genau das meinte ich!

nach oben springen

#25

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 21.01.2012 16:35
von searching_souls | 109 Beiträge | 112 Punkte

Ja natürlich... Um mal schnell was nachzuschlagen, Spoiler anzuschauen oder auch mal nen Morsecode fix "übersetzen" lassen, nutze ich es auch super gerne... (oder um im Notfall mal einen TJ anrufen zu können... )
Als Ergänzung zum Oregon möchte ich mein kleines Handy nicht mehr missen, aber eben nicht als Ersatz...

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: die4Smänner
Forum Statistiken
Das Forum hat 550 Themen und 4663 Beiträge.
Besucherrekord: 31 Benutzer (06.09.2012 11:28).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen