#51

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 12.01.2013 17:00
von Mia24 | 24 Beiträge | 24 Punkte

Habe auch gerade Google Reader (Andriod) auf meinem GALAXY Ace installiert.
Die Forumbeiträge lassen sich gut lesen. Danke...Mia24

nach oben springen

#52

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 31.01.2013 00:28
von Ostthueringer | 63 Beiträge | 71 Punkte

Zitat von CCcatch im Beitrag #49
Habe gerade eine feine App aufs Handy gezogen: Google Reader (Andriod)
Damit kann man die Beiträge vom GCG-Forum abonieren und in ordentlicher Schriftgröße ohne nervige Werbung lesen.
Nur Smileys gehen nicht :-(





Danke für deinen Tipp, absolut Klasse!

nach oben springen

#53

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 04.02.2013 19:13
von der_krischan | 278 Beiträge | 335 Punkte

... und hier zieht Xobor (der Provider dieser Plattform) nach, und bietet nun eine Äpp für Androiden an, mit der man tatsächlich alle Beiträge (ja, auch die nur für Mitglieder) und sogar PN´s sehen und schreiben kann.

Hier der Link zum Market - äh, Playstore heißt das ja jetzt:

https://play.google.com/store/apps/detai...m.miranus.xobor

"Großartig, darauf haben wir gewartet!" dachte ich so bei mir. Doch die Begeisterung wich schnell der nüchternen Wahrheit: Zu beachten ist, dass es sich bei dieser ersten Version um ein Beta-Produkt handelt - steht in der Beschreibung zu lesen.
Nuja, kann ja noch werden und vielleicht wird es auch nur auf meiner ´olln Desire nicht laufen wollen.
Jedenfalls komm ich nicht zum Login. Tipp ich drauf, dass sich für gewöhnlich das Tastenfeld eröffnen möge, schnappt es sogleich wieder zu und ich kann nix schreiben.
Mmm... albern.

5 Minuten später:
Ahh, nach einem Neustart geht es, oh Wunderwerk.

Kurze Zusammenfassung des ersten Tests:
Die (noch?) kostenlose App begnügt sich gerade mal mit 1.5MB internen Speicher, lässt sich dafür aber nicht auf SD verschieben.
Eine gefühlte Ewigkeit dauert der Start, das irritiert, muss aber wohl so sein. Sogleich poppt am unteren Rand eine Werbung auf. Aha.
Unser schönes GCG-Forum hat man dann auch recht schnell gefunden - man gebe nur die Webadresse ein und schwupp die wupp hat man es.
Der Login, okay, jetzt geht es sogar automatisch, eröffnet dann die Möglichkeit, sich über neue Beiträge und PN´s zu informieren und scheinbar ist auch sonst an alles gedacht.
Die Oberfläche wirkt noch etwas hackelig und gewöhnungsbedürftig. Mit "zurück" ging es aber immer auch tatsächlich zurück und so richtig abgeschmiert ist es bis jetzt nicht.

Fazit:
Noch nicht ganz ausgereift, aber der Wille ist erkennbar. Ich glaube man bemüht sich sehr.
In der jetzigen Version für den einen oder anderen vielleicht doch schon ganz nützlich, da man, wie gesagt, Zugriff auf die "nicht öffentlichen" Themen und PN´s hat,
ohne, wie in der richtigen Onlineversion, jedes Mal an dem winzigen Häkchen zum LogIn verzweifeln zu müssen.
Für lau kann ich damit leben und hoffe auf baldige Weiterentwicklung.

Dankeschön Xobor-Team!

Wer noch mehr wissen will, hier der Link zum Supportforum;
http://www.hpm-support.de/t534112f117691...er-Android.html

PS: Nein, diesen Beitrag hab ich am PC geschrieben :)

nach oben springen

#54

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 06.02.2013 18:29
von Hummel & Brummel | 396 Beiträge | 964 Punkte

Hallo Krischan,
vielen Dank für den Link zur App von xobor. Die App scheint mir doch noch sehr unausgereift. Mußte mich eben mehrere Male einloggen um diesen Beitrag mit dem Handy zu schreiben.
Schön, dass man nun auch alle Bereiche lesen kann und von unterwegs mal fix was schreiben kann. Sieht sehr übersichtlich aus.

Bleibt zu hoffen, dass die App weiterentwickelt wird.

Ach ja, den Beitrag hab ich mit der App geschrieben und es gibt sogar 'ne Möglichkeit Bilder einzufügen.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 anhang1.png 
nach oben springen

#55

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 07.02.2013 16:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Sehr genial. Läuft auf dem Galaxy Note II ziemlich zügig.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 anhang1.png 
nach oben springen

#56

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 27.05.2013 17:59
von visier61 | 18 Beiträge | 18 Punkte
Ich benutze seit 2 Jahren C:geo und bin damit sehr zufrieden, wenn ich ausrücke lade ich mir per Wlan die Caches drauf und speicher sie, da braucht man im Gelände keine Internetverbindung, das hat auch im Ausland gut geklappt.
Zu meinen 2 Geräten "Sony Xperia" und "Samsung S3" habe ich mir Akkus mit doppelter Kapazität und entsprechender Rückwand besorgt und nehme die Originatakkus als Reserve, da kommt man über den Cachetag.
Im Fahrzeug hängen die Smartphone am Bordnetz und C:geo navigiert ziemlich genau zur Location, wenn es kritisch wird ist immer noch das Oregon zur Stelle.
Bei Auslegen von Caches macht sich "GPS Averaging" ganz gut, da kann man die Koordinaten über einen Zeitraum mitteln und kommt so zu einer besseren Genauigkeit.
Mit der Apps "Point to Point" kann man sich zu vorher eingegebenen Koordinaten führen lassen, was bei Multis nicht schlecht ist.
Aber, wie gesagt, das "Oregon" ist immer dabei , es ist eben schön robust und genau deshalb liebt es meine Frau.
Man muss eben alles mal ausprobieren, das ist das Schöne an diesem Hobby.
nach oben springen

#57

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 08.07.2014 16:20
von göthies | 442 Beiträge | 1418 Punkte

Da ich nun stolzer Besitzer eines Wischhandys (Samsung C4 mini) geworden bin, möchte ich dieses auch gerne für Geocaching-Notfälle benutzen;
d.h. wenn ich unterwegs bin und mein Garmin nicht bestückt habe, wüsste ich gerne, wo in der Nähe etwas versteckt liegt.

Und da seit dem letzten Eintrag hier ja nun schon ein Jahr vergangen ist, möchte ich fragen, welche Erfahrungen Ihr in jüngster Zeit gemacht habt.

Lohnen sich die 9 Euro für die geocaching.com-App
Oder gibt es funktionierende Alternativen???

Viele Grüße und schon mal vielen Dank!

nach oben springen

#58

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 08.07.2014 17:12
von Gersche Fettguschen | 26 Beiträge | 36 Punkte

Für mich ist immer noch c:geo die erste Wahl. Das hat auch nichts mir Geiz zu tun. In den allen Fällen funktioniert die App.
(Was anderes habe ich noch nicht erlebt.)

nach oben springen

#59

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 20.01.2015 13:57
von De_Kattl | 8 Beiträge | 12 Punkte

Zwischenzeitlich habe ich Unmengen an Apps zum Cachen probiert. Und wieder deinstalliert... Die meisten kostenlosen Apps entpuppten sich dann doch eher als Demoversion einer vielleicht funktionierenden kostenpflichtigen App, hatten eine grottenhässliche Grafik oder funktionierten einfach nicht.

Erste Wahl ist für mich auch immer noch c:geo. Die ist kostenlos, einigermaßen übersichtlich, kann alles und läuft (meistens) problemlos.

Wenn ich schon mit dem Handy logge, dann nehme ich dafür allerdings lieber die App von Groundspeak, denn da ist das meiner Meinung nach irgendwie alles etwas einfacher und übersichtlicher gestaltet. Ich habe mir die App damals mal "geleistet", als sie noch für 6,99 € zu haben war. Das Geld habe ich gern bezahlt und habe es auch noch nie bereut.

Neuerdings gibt es von Groundspeak auch noch die "Geocaching Intro"-App. Die ist kostenlos und für Geocaching-Anfänger super geeignet, da es hier gleich auch noch Erklärungen zum Geocaching selbst und zu Trackables gibt. Wenn man die App öffnet, hat man gleich eine Karte mit den umliegenden Caches. Man kann sich diese auch als Liste anzeigen lassen und bekommt beim Öffnen eines Caches sehr schön die Infos dazu angezeigt, dazu dann sogar noch Erläuterungen zu Cacheart und -größe, Schwierigkeits- und Geländewertung usw. Die Grafik gefällt mir hier sogar besser, als bei allen anderen Apps, die ich schon probiert hatte. ABER die App wurde eben für Geocaching-Neulinge entwickelt und zeigt NUR TRADIS an. (Es sei denn, ich hab den Button zum Umstellen übersehen ;-D) Für die spontane Tradi-Jagd also top. Beim loggen kann man dann auch nur "Gefunden" oder "Nicht gefunden" auswählen und auch nur Fotos hochladen, dafür keine Favi-Schleifchen oder Trackables loggen. Also kurz gesagt ist diese App eine "abgeschwächte" Version, die aber für Anfänger oder für die spontane Tradi-Jagd durchaus geeignet ist.

nach oben springen

#60

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 09.02.2015 23:17
von Engel Yvi | 3 Beiträge | 3 Punkte

Also auf meinem Smartie hab ich zum suchen auch c:geo (funzt wunderbar) GCC zum lösen diverser Rätsel unterwegs... Der Rest is alles offm Rechner und vernetzt... Wenn aber mal wirklich so überhaupt kein Empfang is, dann nimm ich och mal das GPS


zuletzt bearbeitet 09.02.2015 23:18 | nach oben springen

#61

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 17.05.2016 16:04
von de_manja | 65 Beiträge | 94 Punkte

Hallo Kollegen, ich bitte mal hier um Hilfe...

Als Smartphone-Cacher habe ich gestern mal wieder festgestellt, dass ich dringend ein neues brauche. Aber welches? Kann mir jemand einen Tipp geben oder von einem komplett abraten weil zB der eingebaute GPS-Empfänger nicht gut funktioniert? Ich benutze gerade ein Samsung Galaxy SIII mini, sehr viel größer sollte das neue dann auch nicht sein.

Danke schonmal für Eure Meinungen.

nach oben springen

#62

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 18.05.2016 07:05
von crissar | 166 Beiträge | 184 Punkte

Als Smartphone-Cacher würde ich auf eine gewisse Outdoorfähigkeit achten, es sei denn du passt selbst gut genug auf dein Gerät auf. Es kann halt immer mal im Dreck landen, etc. Im Normalfall helfen aber auch entsprechende Hüllen und Displayschutzfolien.
Da dein Gerät nicht viel größer als ein S3 Mini sein soll, wirst du nach aktueller Lage kaum um die Nachfolger S4/S5 mini oder zum Beispiel die Z-Serie von Sony herumkommen. Viele andere sind oftmals größer.
Als wichtig erachte ich persönlich, wenn man das DIng zum Cachen gehen benutzen will, dass neben dem normalen GPS-Empänger auch ein sog. Gyroskop (Kreiselsensor) enthalten ist.
Abraten muss ich aus eigenen Erfahrungen von Chinaware. Ich hatte das Blackview BV5000. Eigentlich ein ausgemachtes Outdoorsmartphone, aber leider so gar nicht haltbar. Sollte stoßfest sein, hat aber sehr schnell 'ne Spiderapp drauf gehabt. Wäre aber mit 5 Zoll eh zu groß.


nach oben springen

#63

RE: GC-Apps für´s Smartphone

in Technik 18.05.2016 15:00
von de_manja | 65 Beiträge | 94 Punkte

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich dachte ja bisher Gyros ist was zu essen, habe aber festgestellt, dass das S5mini diesen Sensor sogar hat. Eine Hülle würde ich dazu kaufen, denn die hat mein altes vor ner Spider-App bewahrt oder ihm vielleicht sogar das Leben gerettet.

nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: cnp
Forum Statistiken
Das Forum hat 548 Themen und 4646 Beiträge.
Besucherrekord: 31 Benutzer (06.09.2012 11:28).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen