#1

Kultur ist nicht die Sahne auf dem Kuchen sondern die Hefe im Teig!

in Gera - Kultur & Freizeit 21.03.2013 19:46
von göthies | 445 Beiträge | 1426 Punkte

Ein bisschen wenig Hefe in Gera - oder?
Zumindest könnte man das meinen, wenn man die wenigen Beiträge in der Rubrik Kultur und Freizeit im Forum sieht.
Aber das ist nicht so!
Es ist sogar ziemlich viel los!!

Aus diesem Grund machen wir hier mal ein neues Thema auf und werden nach und nach und schön dosiert (ein herrliches Wort für einen Cacher - nicht wahr?) auf das eine oder andere Event in unserem Theater hinweisen.

Die schlechte Nachricht:
Zwar liegt vor Ort ein Gästebuch aus, in dem man seinen Besuch „loggen“ kann, aber leider gibt’s dafür keine Punkte bei geocaching.com …. Schade!!!

Die gute Nachricht:
Wer trotzdem kommen möchte, kann sich hier im Forum anmelden und bekommt ganz viele Bonus(=Rabatt)punkte, denn … wir haben begrenzten Zugriff auf ermäßigte Karten und können von Fall zu Fall behilflich sein.

Den Anfang unserer Kultur-Offensive macht ein Foyerkonzert.
(Im Raum zwischen Opern- und Konzertsaal werden einmal im Monat kleine Kammerkonzerte gegeben, die sich mit interessanten und ungewöhnlichen Programmen inzwischen einen festen Besucherstamm erobern konnten. Hier bestimmen die Musiker selbst, was gespielt wird und dementsprechend farbig ist die Palette. Viele Konzertfreunde schätzen diese intime, sonntägliche Stunde Musik besonders wegen ihres Unterhaltungswertes und der Möglichkeit, der Musik einmal ganz nahe zu kommen.)

So. 7. April 2013, 11:00 Uhr, Theater Gera
„Rockwood“ im Foyerkonzert


Irland, Großbritannien, Holland, Polen … dass das ensemble diX eine reisefreudige Gruppe ist, dürfte in seiner Heimatstadt Gera wohlbekannt sein.
Dass die vier Musiker – Andreas Knoop, Albrecht Pinquart, Hendrik Schnöke und Roland Schulenburg – ihr Publikum auch gerne auf eine musikalische Reise mitnehmen, ebenso.
Frankreich, Italien und Südamerika waren Ziele der Vergangenheit und werden nun im 213. Foyerkonzert durch einen Abstecher in Nordamerikanische Gefilde ergänzt.
Auf dem Programm stehen Werke von Kars, Schuller, Parker und Shifrin und versprechen eine interessante Mischung aus Klassik, Blues, Rock, Jazz und Filmmusik.
Außerdem und ein wenig abseits der Route erklingt die Welturaufführung eines Werkes, das der argentinische Tango-Komponist Ezequiel Diz extra für das ensemble diX angefertigt hat. Angeregt durch die Malerei Otto Dix‘ hat er den Geraer Musikern ein Stück „auf den Leib“ geschrieben, das südamerikanisches Temperament und europäischen Expressionismus vereint.
Ein schönes Beispiel globaler Zusammenarbeit und ein Exempel der weltweiten Begeisterung für den Geraer Maler Otto Dix.


Na wie sieht es aus?? Das wird bestimmt schöööööööön!

nach oben springen

#2

RE: Kultur ist nicht die Sahne auf dem Kuchen sondern die Hefe im Teig!

in Gera - Kultur & Freizeit 13.04.2013 12:42
von göthies | 445 Beiträge | 1426 Punkte

Ein freundliches Hallo allerseits,

nachdem nach unserer Themeneröffnung hier so richtig die Post abging …
VIELEN DANK FÜR DIE BEGEISTERTEN REAKTIONEN!!
… stellt sich nun die Frage, wie geht es weiter mit dem Hefeteig?

Gäb's keine Hefe,
Gäb's auch kein klares Bier.
Und gäb' es keine Plebejer,
Wo wäre der Cavalier?

Und gäb' es keine Narrheit,
Wer wäre annoch klug? –
Wer spräche von der Wahrheit,
Gäb' es nicht Lug und Trug?

Lug und Trug? Da sind wir doch im Theater genau richtig!!
... billiges Pappmaché, doppelte Böden, fauler Zauber, gespielte Emotionen, echte Intrigen …

Nur einmal im Jahr am 1. Mai von 11 – 17 Uhr erlaubt das Theater einen Blick ins „Allerheiligste“
und empfängt seine Besucher mit offenen Armen (wie der Mann vor der Theaterkasse mit dem Mächtigen (im) Schritt) zum
"Tag der offenen Tür“.

Dann kann man Mini-Konzerte, Kurz-Schauspiele, Puppentheater, Proben und Gespräche erleben und den sprichwörtlichen „Blick hinter die Kulissen“ in Werkstätten und Garderoben werfen.
Außerdem gibt’s Essen und Trinken, die Senioren unter Euch können auf die Hüpfburg und die Kinder ins Café (oder anders herum).
Unangefochtener Höhepunkt (selbst für technikbegeisterte Theatermuffel) ist wohl die Bühnenshow (14 Uhr),
bei der alle Möglichkeiten einer modernen Bühnentechnik demonstriert werden.
Da können sich selbst Premium-Cache-Owner ein paar Anregungen für eine zünftige Dosen-Präsentation holen.

Zum Schluss (17 Uhr) spielt dann noch eine echte Big-Band und schmeißt die letzten Besucher raus.

Na? Das wäre doch was oder???

Und keine Angst, niemand muss sich hier als Musik-, Tanz- und Schauspiel-Liebhaber, Kultur-Versteher und Kunst-Schönfinder outen …
Wir hätten nur gerne gewusst, wer so alles da war. Deshalb denken wir darüber nach, ganz in der Nähe ein kleines Logbuch zu verstecken. (Koordinaten folgen noch)
Da kann man sich dann still und heimlich eintragen …
Top Sectret!!! Pssssssssssssssssssssssssssst.

nach oben springen

#3

RE: Kultur ist nicht die Sahne auf dem Kuchen sondern die Hefe im Teig!

in Gera - Kultur & Freizeit 13.04.2013 17:59
von S.A.T. | 238 Beiträge | 322 Punkte

Den "Tag der offenen Tür" nutze ich jedes Jahr auch ohne Logbuch.


nach oben springen

#4

RE: Kultur ist nicht die Sahne auf dem Kuchen sondern die Hefe im Teig!

in Gera - Kultur & Freizeit 17.04.2013 09:00
von göthies | 445 Beiträge | 1426 Punkte

symbol.gif - Bild entfernt (keine Rechte)göthies LAUBE

Ein (unknown) Event-Cache von göthies
Event-Datum: 05/01/2013/11-17 Uhr


Schwierigkeit: stern.png - Bild entfernt (keine Rechte) Größe: small.gif - Bild entfernt (keine Rechte) (klein)
Gelände: stern.png - Bild entfernt (keine Rechte)

N 50° 53.000 E 012° 04.460

Ein herzliches Willkommen zum „Tag der offenen Tür“!
Schaut und hört euch um und nutzt die Gelegenheit für
einen Blick in göthies LAUBE.
(z.B. um 11:30 Uhr und 12:30 Uhr im Konzertsaal)

Der Weg zum Event ist ganz einfach.
Der Weg zum Logbuch schon schwieriger.
Beachtet das Spoiler-Bild und die Geländewertung!
Das T5-Equiment könnt ihr zu Hause lassen!!
… außer, ihr wollt um jeden Preis Aufmerksamkeit erregen …

Viel Spaß beim Suchen und Finden.
die göthies

Spoiler.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)
… da liegt das Log-Buch!!!


zuletzt bearbeitet 17.04.2013 09:10 | nach oben springen

#5

RE: Kultur ist nicht die Sahne auf dem Kuchen sondern die Hefe im Teig!

in Gera - Kultur & Freizeit 30.04.2013 16:47
von göthies | 445 Beiträge | 1426 Punkte

*Pling*

988.gif - Bild entfernt (keine Rechte)Leuchti BYO Pencil Geocoin

nach oben springen

#6

RE: Kultur ist nicht die Sahne auf dem Kuchen sondern die Hefe im Teig!

in Gera - Kultur & Freizeit 01.05.2013 17:21
von IrmaPince | 81 Beiträge | 85 Punkte

Der Christian und ich sind heute der Einladung vom Göthie gefolgt und haben im Theater einen interessanten Blick hinter die Kulissen werden können.

Die extra dafür organisierte Schnitzeljagd hat uns sehr viel Spaß gemacht und viele interessante Aspekte wurden dabei beleuchtet. Von "was sollte ein Schauspieler auf der Bühne auf keinen Fall tragen" bis hin zu "was ist beim Schminken des Künstlers besonders zu beachten" war es ein bunter Mix aus dem Alltag eines Theaterangestellten. In 10 spannenden Fragen haben wir so einen wirklichen Blick hinter die Kulissen werfen können.

Das kurze, aber sehr emotionale Konzert hat mir sehr gut gefallen und Lust auf mehr gemacht.

Also vielen Dank fürs zeigen und ich denke wir werden bald mal im Zuschauerraum zu finden sein.

Viele Grüße,
Ina & Christian

P. S. Dank des Spoilerbildes haben wir das Logbuch gut gefunden und unsere Namen hinterlassen.


zuletzt bearbeitet 01.05.2013 17:25 | nach oben springen

#7

RE: Kultur ist nicht die Sahne auf dem Kuchen sondern die Hefe im Teig!

in Gera - Kultur & Freizeit 01.05.2013 20:49
von CCcatch | 125 Beiträge | 143 Punkte

Found it

So spannend wie heute war der Tag der offenen Tür im Theater noch nie, denn es gab ja schließlich ein Logbuch zu finden. Bevor das volle Programm mit Bläserquartett, Orgelvorstellung, Bühnenbesichtigung, Besuch in der Tischlerei und schließlich großer Pyro- und Bühnentechnik-Vorstellung los ging, musste ich natürlich zuerst das versteckte Büchlein finden und signieren. Das Finden war dank Spoilerbild kein Problem, das Rankommen schon eher. Aber in einem unbeobachteten Moment konnte ich mich an Goethes(!) Schädel vorbeischwingen und das Logbuch erreichen. Das war echte Sahne auf dem feinen Hefekuchen!

Nächstes Jahr wieder!
TFTC
CCcatch

out: coin


nach oben springen

#8

RE: Kultur ist nicht die Sahne auf dem Kuchen sondern die Hefe im Teig!

in Gera - Kultur & Freizeit 12.05.2013 11:07
von göthies | 445 Beiträge | 1426 Punkte

6.gif - Bild entfernt (keine Rechte) göthies GARTEN

Ein Event-Cache von göthies
Event-Datum: 05/25/2013/15 Uhr


Schwierigkeit::stars1.gif.png - Bild entfernt (keine Rechte)
Gelände: stars1.gif.png - Bild entfernt (keine Rechte)

N 50° 52.984 E 12° 4.300

Im Raum zwischen Orangerie und Reussischem Theater
findet seit dem letzten Jahr eine Event- Reihe statt,
die sich einmal im Monat an
Parkbankdrücker,
Liegewiesenbesetzer und
Frischluftjunkies

richtet und das barocke Ambiente des Küchengartens
in eine bezaubernde Open-Air-Konzert-Kulisse verwandelt.

Den Startschuss für die diesjährige Kultur im Küchengarten
gibt am 25.5.2013 um 15:00 Uhr
das „ensemble diX“ mit einer Mischung aus
Kammermusik, Tango, Barock und Jazz zu welchem wir hiermit herzlich einladen.
(Eintritt frei)

Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu vernehmen ist,
soll in der Zeit des Events (14-17 Uhr) in unmittelbarer Nähe ein Logbuch versteckt sein.
Details folgen!

Viel Spaß beim Lauschen und Genießen und Suchen und Finden wünschen die
göthies


PS.
Allen, die zum Event kommen wollen, sei hiermit noch eine wichtige Sache mitgeteilt:
Auch wenn das Konzert im „KÜCHENgarten“ stattfindet,
bitten wir auf das Mitbringen von
Töpfen, Pfannen, Nudelhölzern und anderen Schlaginstrumenten zu verzichten.
Vermutlich kommt von der Bühne genug Lärm …

Vielen Dank!

nach oben springen

#9

RE: Kultur ist nicht die Sahne auf dem Kuchen sondern die Hefe im Teig!

in Gera - Kultur & Freizeit 23.05.2013 21:05
von göthies | 445 Beiträge | 1426 Punkte

PPS.

Auch wenn der Wettergott mal wieder kein Erbarmen kennt -
das Konzert- EVENT göthies GARTEN findet auf jeden Fall statt
und wird bei Regen oder zu niedrigen Temperaturen
in den Festsaal der Orangerie verlegt.
(Wonach es zurzeit sehr aussieht)

Die letzte Entscheidung trifft das Kulturamt am Samstagvormittag.
Der Eintritt bleibt auf jeden Fall frei!!!

...

Ach so – und das Logbuch hat der bärtige Typ auf der Bühne vorne rechts.

Einfach mal ansprechen … der beißt nicht ... der will nur spielen!!

nach oben springen

#10

RE: Kultur ist nicht die Sahne auf dem Kuchen sondern die Hefe im Teig!

in Gera - Kultur & Freizeit 10.06.2013 16:04
von göthies | 445 Beiträge | 1426 Punkte

The show must go on

Auch wenn die Flut das Theater schwer getroffen hat (in der Presse war von Schäden bis zu 400 000 Euro die Rede) läuft der Spielbetrieb in diesen Tagen wieder an und kehrt auch in Geras Musentempel ein Stück weit die Normalität zurück.

Und so steht in dieser Woche gleich ein besonderes Spektakel auf dem Plan:

Im Mittelpunkt des 8. Sinfoniekonzertes (12. u. 13.6. in Gera, 14.6.in ABG jeweils 19:30 Uhr) steht der Stumm-Film „Richard Wagner“.

Dieser wurde 1913 zum 100. Geburtstag des Komponisten gedreht und beleuchtet das Leben des umstrittenen, geliebten und verhassten Genies aus Sachsen im typischen Stil des frühen Kinos.
Als Kuriosum der Filmgeschichte darf gesehen werden, dass damals aufgrund eines Urheberrechtsstreites keine Originalmusik von Wagner verwendet werden konnte.
(Anscheinend trauten die Wagner Erben dem neuen Medium Kino noch nicht über den Weg.)

Und so komponierte G. Becce (der im Film auch den Wagner spielt) eine Musik haarscharf an Wagner vorbei mit Zitaten von Mozart, Beethoven und anderen Klassikern.
Diese „Wagnervermeidungsmusik“ wird das Philharmonische Orchester nun zum 200. Geburtstag von Wagner und 100 Jahre nach der Premiere live zu dem Stummfilmklassiker im Konzertsaal spielen.
Am Pult steht mit Frank Strobel eine echte Koryphäe der Filmmusik.

Nun ist die Ästhetik des frühen Kinos vielleicht nicht jedermanns Sache und auch die „Wagnervermeidungsmusik“ ist nicht unbedingt der Höhepunkt der Filmmusik-Geschichte …
... trotzdem verspricht die Aufführung mit großem Orchester vor großer Leinwand ein Spektakel mit einigem Unterhaltungswert.

Wer also Lust hat, dem Spektakel beizuwohnen, der kann sich gerne mit einer privaten mail an uns wenden.
Eventuell können wir mit ermäßigten Karten behilflich sein.

Einfach so … ohne Event-Punkt … ohne Logbuch … ohne 3D-Brille …. und (zur Not) auch ohne Krawatte und Abendgarderobe

nach oben springen

#11

RE: Kultur ist nicht die Sahne auf dem Kuchen sondern die Hefe im Teig!

in Gera - Kultur & Freizeit 24.04.2014 07:47
von göthies | 445 Beiträge | 1426 Punkte

ALLE JAHRE WIEDER

... wird es leider demnächst nicht mehr heißen,
denn das Theater Altenburg Gera plant, den beliebten TAG DER OFFENEN TÜR zukünftig nur noch an jedem 1. Mai im Wechsel in Gera und Altenburg stattfinden zu lassen.
Somit eröffnet sich für eine lange Zeit von zwei Jahren am nächsten Donnerstag zum letzten mal die Gelegenheit für den berühmten Blick hinter die Kulissen.
Das könnte doch interessant sein - nicht wahr???

Tag der offenen Tür
Do, 01.05.2014 | 11.00 - 17:00 Uhr
Bühnen der Stadt Gera
Großes Haus und Werkstätten


zuletzt bearbeitet 24.04.2014 07:52 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: die4Smänner
Forum Statistiken
Das Forum hat 550 Themen und 4663 Beiträge.
Besucherrekord: 31 Benutzer (06.09.2012 11:28).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen