#1

Wo ist der Kaufmannsladen hin?

in GCG - Das Forum! 24.02.2013 18:10
von der_krischan | 279 Beiträge | 340 Punkte

Den GCG-Kaufmannsladen - also das Amazon.de Partnershop-Programm haben wir Anfang des Jahres mangels Beteiligung aufgegeben. Einige haben es sicher bemerkt.

Bis zum Jahresende kamen 83,05 Euro zusammen, die wir nun in die Realisierung einiger kleiner GCG-Projekte investieren wollen. (Dosenoffensive 2013, GCG PM-Account usw...)

Bleibt nur, hier noch einmal Dankeschön an alle zu sagen, die über den Partnershop bei Amazon gekauft haben.
Ganz besonderer Dank gilt dem lieben S.A.T. und seiner Stellvertreterin für die Betreuung und Buchführung.

nach oben springen

#2

RE: Wo ist der Kaufmannsladen hin?

in GCG - Das Forum! 10.04.2013 15:49
von Ostthueringer | 63 Beiträge | 71 Punkte

Warum habt ihr das aufgegeben? War es eine Kostenfrage? Ich denke jetzt, wo das Forum langsam an Interesse gewinnt, würde sich das auch richtig lohnen, oder?

nach oben springen

#3

RE: Wo ist der Kaufmannsladen hin?

in GCG - Das Forum! 13.04.2013 10:46
von der_krischan | 279 Beiträge | 340 Punkte

Hallo Ostthüringer,

Deine Frage kannst Du Dir ganz einfach selbst beantworten:
1. durch lesen des oberen Beitrages
2. durch Deine eigene Beteiligung an diesem Partnershop-Projekt.

Sollte sich ein neuer Partnershop, durch was auch immer "richtig lohnen", was ich nicht glaube, entstehen neue Probleme, die ich nicht haben möchte. Richtig lohnen würde sich das in dem Fall dann nur fürs Finanzamt.

Kostenintensive Projekte, egal welcher Art, lassen sich zukünftig anders, einfacher und gerechter finanzieren.

nach oben springen

#4

RE: Wo ist der Kaufmannsladen hin?

in GCG - Das Forum! 09.09.2013 20:42
von der_krischan | 279 Beiträge | 340 Punkte

Kleiner Kassensturz:

Wie oben erwähnt, sollte der Erlös des Kaufmannsladen in Projekte des GCG fließen.

Für die hochalpin-taugliche Dose und das reichhaltige Interieur des 1. Geraer Hüttencaches sind nun 40 Euronen drauf gegangen.

Wobei das nur der reine Materialwert ist. Vielen Dank an die @göthies für die grandiose Umsetzung, die viele Arbeit und überhaupt alles das, was mit Geld nicht zu bezahlen ist.

Summa summarum bleiben aktuell 40,05 Euro auf der hohen Kante.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: GeoIuG
Forum Statistiken
Das Forum hat 557 Themen und 4682 Beiträge.
Besucherrekord: 31 Benutzer (06.09.2012 11:28).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen