#1

Partizipation

in Dosenoffensive 2012 14.12.2012 14:40
von Hummel & Brummel | 396 Beiträge | 964 Punkte

Wie ihr ja sicher alle mitbekommen habt ist vor knapp einem Jahr, hier im Forum, die Dosenoffensive 2012 in's Leben gerufen worden.
Wir fanden das eine tolle Idee und schnell war für uns klar, dass wir daran mit einem Cache teilnehmen werden.
Nun ist die Zeit der Abstimmung abgelaufen und wie ja alle sehen können, war die Beteiligung an der Dosenoffensive 2012 weder mit Caches noch an der Abstimmung unserer Meinung nach sehr gering.

Uns würde mal interessieren woran's denn lag, dass sich nicht mehr Leute an der Dosenoffensive 2012 beteiligt haben.

Einige Gründe in Bezug auf die Abstimmung wurden ja schon angesprochen.
War vielleicht der Zeitraum zu kurz, oder sollte das Gebiet erweitert werden, oder ist einfach kein Interesse da...?

Und bitte fühlt Euch alle angesprochen, wenn ihr diesen Beitrag lest...ja auch Deine Meinung interessiert uns

Ein Forum lebt von den aktiven Nutzern. Wenn alle "nur" lesen, dann gibts bald nichts Neues mehr...

Viele Grüße und eine besinnliche Weihnachtszeit

Hummel & Brummel

nach oben springen

#2

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 14.12.2012 16:27
von S.A.T. | 238 Beiträge | 322 Punkte

Ich habe nicht abgestimmt, da ich nur die Hälfte der Wettbewerbscaches gemacht habe.
Dadurch konnte ich den Rest nicht bewerten und hätte ein Abstimmen nicht als fair empfunden.


zuletzt bearbeitet 14.12.2012 16:31 | nach oben springen

#3

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 14.12.2012 16:29
von visier61 | 18 Beiträge | 18 Punkte

Um auf die Frage von H&B zu antworten, möchte ich feststellen, dass nur der abstimmen sollte, der wirklich alle 6 Caches gefunden hat, ansonsten sind die anderen benachteiligt.
Meiner Meinung nach ist das der Grund für die geringe Beteiligung.
Da kann man doch einmal nachprüfen in wieviel Fällen das der Fall war, wäre bestimmt ganz interessant.
Weihnachtgrüsse aus Weida

nach oben springen

#4

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 14.12.2012 23:22
von l.wi | 79 Beiträge | 91 Punkte

Also ich verstehe die Intention, welche hinter der ganzen Aktion der Dosenoffensive stand beziehungsweise steht.
Gerade deswegen finde ich es verkehrt jetzt anzuprangern, dass nicht viele daran teilgenommen haben. Es geht ja darum gute Caches zu legen und eben nicht ständig irgendwelche Leitplanken Tradis oder ähnliches. Da muss ich klar sagen, dass geht auch außerhalb dieses Wettbewerbes. Ich selbst habe dieses Jahr die ersten Dosen versteckt, inwiefern die gut oder schlecht sind, kann ich an Reaktionen der Cachergemeinde, bzw. den Logs ablesen. Im Gegensatz dazu ist die Abstimmung zur Dosenoffensive nicht sehr aussagekräftig. Ein Cache der wenig Stimmen bekommen hat, ist ja deswegen nicht schlecht, oder? Einige, so wie ich, wollen sicher an keinem Wettbewerb teilnehmen (ist ja ne Entscheidung die jeder für sich trifft), hat ja an sich auch nichts mit unserem Hobby zu tun. Aber wer daran teilnehmen möchte, kann das gerne machen und sich freuen wenn er gewinnt, oder über seine Teilnahme.

Und naja... die ganze Sache mit dem Abstimmen ist meiner Meinung nach sowieso nicht so das Wahre. Die Wettbewerbscaches wurden sicher von einigen Cachern gemacht, die nicht im Forum aktiv sind, andere haben nicht alle gemacht und wollen daher (kann ich nachvollziehen) nicht abstimmen. Manche haben nur einen Cache gemacht und trotzdem abgestimmt. Ich finde das System für die Auswahl des Leipziger Cache des Jahres (oder wie das heißt) besser. Da wird nicht abgestimmt, sondern der Cache wird knallhart unter bestimmen Gesichtspunkten bewertet. Ja auch das System ist nicht fehlerfrei, aber wahrscheinlich aussagekräftiger als unsere lustige kleine Abstimmung hier.

Naja, hab ich mal wieder mehr Sülze geschrieben als ich eigentlich vorhatte.
Aber in einem Punkt haben H&B schon recht, wenn man seine Meinung nicht zum Ausdruck bringt, dann wird sich auch nichts ändern/verbessern.

Hohoho

PS:
Ich übernehmen keinerlei Haftung für irgendwelche Verletzungen der deutschen Rechtschreibung oder Grammatik!
Jeder ist für sich selbst verantwortlich und sollte wissen, was er tut und wie weit er meine Beträge lesen sollte!

nach oben springen

#5

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 15.12.2012 12:40
von der_krischan | 278 Beiträge | 335 Punkte

Woran es lag?

Glasklare Antwort: Die Mehrzahl der Leute legt überhaupt gar keinen Wert auf "schöne" Caches.
Völlig egal wo, wie was, Hauptsache nen Gummipunkt.

GC.com verkommt mehr und mehr zur Leitplanken-drecks-Tradi-zähl-die-Zaunslatten-Multi-frag-Deine-Freunde-Mysti-Filmdosen-Plattform.

Auf diesem Niveau machts mir keinen Spaß und ich zieh hier so ganz langsam den Stöpsel.
Dankeschön.

Übrigens: Glückwunsch den Gewinnern. Ihr habt es verdient!

Allen Anderen: Schmeißt ruhig weiter sinnlos Filmdosen in die Gegend und lasst Euch feiern!


PS: Nein, es wird kein Preisübergabe-Gummipunkt-Event geben. Jedenfalls nicht von mir. Sorry.

nach oben springen

#6

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 17.12.2012 18:44
von Mr.Turtle.GC | 96 Beiträge | 100 Punkte

Die Offensive war ein Versuch wert, hat aber nicht das erreicht was es sollte. Auf die sechs angemeldeten und gut umgesetzten Caches, kamen dieses Jahr mehr als ein Dutzend beschissene Micro Assi Verstecke. Wenn man nicht alle Caches dieser Offensive gemacht hat,sollte man auch nicht abstimmen. Das stimmt schon! Warum sich so viele enthalten haben, weis ich auch nicht!? Vielleicht kein Bock auf Qualität? Das weis nur Gott oder der Weihnachtsmann. Ich persönlich bleib meiner Linie treu. Was der Rest macht ist mir gerade völlig Wurst! Man könnte ja mal den bescheidensten Cache ermitteln. Da gibt es genügend von (leider)!
BLACK LIST OFFENSIVE 2013

In diesem Sinne, ein paar schöne Feiertage.

nach oben springen

#7

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 17.12.2012 21:15
von der_krischan | 278 Beiträge | 335 Punkte

Jawoll ja! Das nenn ich mal ne feine Idee.

Zweitausenddreizehn küren wir den beschissensten-scheißdrecks-Mistcache von ganz Gera.

Und da Abstimmung je eh nicht funktioniert, zählen diesmal harte Fakten:
- Zeit vom Publish bis zum ersten NM
- Faktor für NA
- Faktor für Fehler im Listing
- Faktor für Logs ohne ganze Sätze.
usw.

Teilnehmen wird automatisch jeder neue Cache ab Jan. 2013 :)

Über einen passenden Titel für die Siegerplätze 1 bis 10 könnten wir noch diskutieren.


zuletzt bearbeitet 17.12.2012 21:20 | nach oben springen

#8

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 18.12.2012 05:50
von S.A.T. | 238 Beiträge | 322 Punkte

Zitat von der_krischan im Beitrag #7

Zweitausenddreizehn küren wir den beschissensten-scheißdrecks-Mistcache von ganz Gera.



Ich glaube hier läuft in der Diskussion etwas schief.
Wenn so wenig abgestimmt haben, dann ist es einfach so. Das Abstimmen war keine Pflicht.
Zur Qualität mancher Caches kann man stehen wie man will, sie sind einfach da.

nach oben springen

#9

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 18.12.2012 09:45
von Hummel & Brummel | 396 Beiträge | 964 Punkte

Nur ganz kurz.....

Also sorry Leute...ich kann den Sinn echt nicht verstehen, warum man nicht Abstimmen kann, nur weil man nicht alle Caches gemacht hat.
So ein Riesen-Blödsinn aber auch.
Man kann doch das Bewerten was man gesehen und gemacht hat und wieso ist das unfair den anderen gegenüber?


Ich habe auch erst unser Hotel in Polen bewertet obwohl wir noch nicht alle gesehen haben.Hahahah,. . so ein Fuck-Müll was hier einige schreiben.

Aber hier gibt es ja immer wieder Leute, die denken die haben die Weisheit mit Löffeln gefressen.

Ich mußte mir jetzt mal etwas Luft machen..

schöne Weihnachten allen,
die Hummel

nach oben springen

#10

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 18.12.2012 09:48
von searching_souls | 109 Beiträge | 112 Punkte

Nicht (nur) in der Diskussion läuft was schief, das ganze GC hat eine Schieflage erreicht, die nicht mehr schön ist. Früher fieberten wir jedem publish entgegen, heute sind viele nur noch gefrustet. Auch ich habe kaum noch Lust, Dosen suchen zu gehen. Man wird ja eh nur noch enttäuscht. Es ist traurig, dass innerhalb recht kurzer Zeit das Hobby so verkommen ist.

Jazz

nach oben springen

#11

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 18.12.2012 10:39
von S.A.T. | 238 Beiträge | 322 Punkte

Zitat von Hummel & Brummel im Beitrag #9
Nur ganz kurz.....

Also sorry Leute...ich kann den Sinn echt nicht verstehen, warum man nicht Abstimmen kann, nur weil man nicht alle Caches gemacht hat.
So ein Riesen-Blödsinn aber auch.
Man kann doch das Bewerten was man gesehen und gemacht hat und wieso ist das unfair den anderen gegenüber?

die Hummel



Wenn 6 Caches zur Auswahl stehen, sollte man auch alle Caches gesehen haben um sie zu bewerten.


Wenn Meinungen als Blödsinn bezeichnet werden, bin ich hier raus.

nach oben springen

#12

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 18.12.2012 11:40
von KWi | 59 Beiträge | 88 Punkte

Ich habe für den Cache gestimmt, welcher genau in mein Beuteschema passte und toll umgesetzt war.

Wenn nur 100% Founds zur Abstimmung berechtigen sollten, ich glaube die Liste würde noch trauriger aussehen. Manch einer kann eh nicht alle Caches machen (T5 oder PMO), aber das ist ein anderes Thema.
Wenn einem kein Wettbewerbscache vom Hocker reißt, kann er sich ja enthalten. Aber je mehr abstimmen, umso repräsentativer wird auch das Ergebnis ausfallen.

Allen ein frohes Fest



It‘s only a Game

nach oben springen

#13

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 18.12.2012 13:55
von Mia24 | 24 Beiträge | 24 Punkte

Ich schließe mich in allen Punkten der Meinung von Hummel&Brummel und KWi an. Und zum Cache im Müll...geht man einfach nicht hin!

nach oben springen

#14

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 18.12.2012 14:57
von searching_souls | 109 Beiträge | 112 Punkte

Nicht hingehen ist schön und gut. Aber was tun, wenn fast nur noch Caches gelegt werden, die "nicht besonders schön" sind? Ich habe alle Wettbewerbscaches gemacht und fand sie auch alle auf ihre Art toll. Jeder war etwas anders und das ist auch gut so. Letzten Endes habe ich mich für den Cache entschieden, bei dem ich den meisten Spaß hatte. Auch so gab es dieses Jahr tolle Caches in Gera, aber ich hab trotzdem das Gefühl, dass gegen Ende des Jahres die Qualität abgenommen hat. Und das muss nicht sein.

nach oben springen

#15

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 19.12.2012 11:50
von göthies | 445 Beiträge | 1425 Punkte

Na hoppla.
Hier geht’s ja ganz schön deftig zu!
Dabei wirkte beim Glühwein-Event doch alles so friedlich und harmonisch …

Gerne möchten ich hier meine Gedanken äußern und hoffe, dass sie als konstruktiv und wohlmeinend empfunden werden.

Ich persönlich finde die Idee zur „Dosenoffensive“ sehr gut, weil
1. unter Umständen ein größeres Qualitätsbewusstsein geweckt wird,
2. alle Owner animiert werden, noch bessere Ideen zu realisieren,
3. alle Geocacher neugierig gemacht werden, den einen oder anderen Cache doch noch zu besuchen,
3. auswärtige Gäste vielleicht einen schnelleren Überblick über lohnende Ziele bekommen,
4. es einfach Spaß macht, an einem Wettbewerb teilzunehmen, bei dem man sogar etwas gewinnen kann.

Ich glaube, der Grund, dass die jetzige Offensive so wenig Anklang fand, lag daran, dass viele Owner zu zurückhaltend waren, eigene Caches zu empfehlen und viele Geocacher es als ungerecht empfanden, aus einer Vielzahl guter Caches nur einen einzigen benennen zu dürfen. Mir ging es jedenfalls so …

Nun habe ich überlegt, wie es eventuell besser laufen könnte. Hier das vorläufige Ergebnis:

Was wäre, wenn
1. am 31.12. eines jeden Jahres eine Liste erstellt würde, in der automatisch alle im betreffenden Jahr erschienenen Caches einer Region versammelt sind.
2. alle Mitglieder des Forums aufgefordert würden, innerhalb des Januars ein Ranking zum besten „Cache des Jahres“ vorzunehmen und dann beispielsweise Platz 1 bis 5 oder Platz 1 bis 10 vergeben könnten. (Die jeweilige Punktzahl ergäbe sich dann in umgekehrter Reihenfolge 10 – 1, bzw. 5 – 1)
3. die ersten drei (oder fünf) Plätze eine virtuelle Urkunde und das Recht bekämen, ein autorisiertes Symbol – z.B. „1. Platz der Geraer Dosenoffensive 2012“ – in ihrem Listing zu veröffentlichen.

Könnte das funktionieren????
Viele Grüße an alle.

nach oben springen

#16

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 25.12.2012 11:33
von Bella*Plupp | 28 Beiträge | 30 Punkte

Hallo,

ersteinmal Glückwunsch den beiden verdienten Siegern :)...
Wir haben abgestimmt, obwohl wir nicht alle gemacht haben, nicht weil wir keine Lust hatten, nein, uns war es einfach nicht möglich einen zu machen, da uns die Erfahrung und die Ausrüstung gefehlt hat. Aber deswegen nicht abstimmen ? Warum ? Ein T5er ist nunmal nicht für die Masse gedacht (was auch gut so ist) und ich glaube, dass von den 17 ! (wirklich trauriges Ergebnis), die abgestimmt haben, haben die Wenigsten den T5er gemacht.
Ich bin nebenbei schon dafür dass es für die Pokalübergabe ein Event geben sollte, nicht für den Eventpunkt, man kann auch eines ohne offizielles Listing machen, nein einfach weil es auch die Sieger verdient hätten. EIne siegerehrung findet auch nicht einfach nicht statt nur, weil das Publikum schon nach hause geht :). Allerdings sollte es auch dann auf die Organisatoren und Beteiligten und die, die ihre Stimme abgegeben haben beschränkt werden, alle anderen haben ja eh kein Interesse und wer hier sagt "er hat nicht abgestimmt, weil er nicht alle gemacht hat, aus Zeitmangel ect." hat für mich den Sinn dieser Dosenoffensive anscheined nicht verstanden, wer (für sich machbare) Wettbewerbscaches nicht machen kann, aber dennoch "Strassentradis" das ganze Jahr über hebt, hat in meinen Augen genug Zeit, nur keine Lust durch den Wald zu laufen, in Brunnen zu steigen oder einen Text zu lesen und genau hier sind wir wahrscheinlich auch an einem der Gründe angekommen, warum das alles nicht mehr so läuft wie es soll. Jeder will plötzlich cachen, weil es "in" ist, aber kaum einer will sich wirklich mit dem Cachen auseinandersetzen. Dazu gehört es eben Regel, Anforderungen und Voraussetzungen zu lesen. Zugegeben es ist fast alles auf englisch und für den einen oder anderen ist das wirklich nicht leicht, das sollte an dieser Stelle auch erwähnt sein, aber es gibt so viele Hilfestellungen und Letztendlich DIESES tolle Forum, wo man sich informieren kann und auch sollte. Und ja beim Cacher macht man sich schmutzig ;).
Die Dosenoffensive hat ihr Ziel nicht verfehlt, denn es sind zwar nur ein paar gute Caches entstanden, aber diese haben sicher auch den einen oder anderen dazu animiert, ausserhalb des Wettbewerbs, gute Caches zu machen, ich erinnere nur an die vielen Mysterys. Vielleicht haben auch einige gedacht (war auch einer unserer Gedanken, muss ich an dieser Stelle gestehen), dass sie eh keine Chance haben, ABER ich denke auch, das die vielen Events dieses Jahr, einigen diese "Scheu" genommen haben und es sicher nächstes Jahr neu versuchen würden. Sicherlich ist es im Nachhinein etwas "peinlich" nur eine stimme bekommen zu haben, aber hey, die Konkurrenz ist einfach besser gewesen, das muss man zugeben. Es ist ein Hobby, das sollte man sich immer sagen und gewonnen haben wir dieses Jahr definitiv an Freunden und dass ersetzt die fehlenden Punkte ;)...
Ich muss auch sagen, ich finde die Idee vom Turtle net schlecht, allerdings, sollte man im Gegenzug auch die beste Dose küren.
Sicher haben wir ein "Problem", aber es ist auch an uns, die die ihr Hobby ernstnehmen und da zähle ich 90% der Geraer Cachergemeinde dazu, dass wir offen und ehrlich aufeinander zugehen, dass wir eben nicht nur "Müllis" in der Stadt haben. Ich verstehe an dieser Stelle aber auch die Frustration einiger, ganz klar, aber euch aus der Community zu verlieren, wäre ein Verlust, der dem Ziel, unserem Ziel mehr schadet, als er nützt...
Und glaubt mal nicht, dass wir im Moment nicht gefrustet sind... Drei Caches, die wir mit Mühe und viel Zeit "aufgebaut" haben, sind innerhalb von drei Wochen entweder zerstört wurden oder verschwunden. Aber das kennen wir sicher fast alle und gehört wohl mitlerweile dazu, leider. Schon deswegen müssen wir "aufklärerisch" aktiv werden...

Nun gut, jetzt hast sie wieder viel geschrieben ;) ...hmm...

Wir wünschen euch frohe Feiertage und bedanken uns hier noch einmal bei allen Eventorganisatoren, Forumunterstützern, beim kirschan fürs Forum ;) und allen die ihren eigenen Anspruch bei den eigenen Caches nächstes Jahr höhersetzen...

Lasst es euch gutgehen
die Bella

nach oben springen

#17

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 25.12.2012 20:43
von l.wi | 79 Beiträge | 91 Punkte

Ich persönliche finde die "Idee" den beschissensten-scheißdrecks-Mistcache des Jahres zu wählen unmöglich.
Erstens trägt das überhaupt nicht zu Qualitätssteigerung bei, zweitens ist das Mobbing!

nach oben springen

#18

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 27.12.2012 03:12
von der_krischan | 278 Beiträge | 335 Punkte

Lieber I.wi, les doch bitte mal richtig:
Von wählen war keine Rede!
Genau so, wie sich anderswo Caches des Jahres anhand von Fakten ermitteln lassen, lässt sich auch das genaue Gegenteil unter Ausschluss subjektiver Faktoren ermitteln.
"Beschissenster-scheißdrecks-Mistcache" hätte der Ranglisten-Letzte ja nicht unbedingt heißen müssen, aber egal welchen Namen das Kind hätte, es wäre eine unangenehme Kompromittierung des Owners.
Ich weiß ja nicht wie Ihr das seht, aber ich würde mir verdammt nochmal ne Waffel machen, was ich auf die Welt los lasse, wenn ich Gefahr laufen würde, in so einem Ranking ganz nach unten zu rutschen.
Klar gibt es ganz automatisch einen letzten Platz, aber das Niveau insgesamt kann dadurch steigen.
Wenn Du auf Dosenzähler.de ganz unten stehst, kommt das doch aufs Selbe raus. Wurdest Du da auch gemobbt? Ich würde es mal sportlich sehen.
Aber wie Ihr wollt, ich spar mir die Arbeit auch gern.

Trotzdem frage ich Dich, lieber i.wi nochmal, was denn dann Deiner Meinung nach zur Qualitätssteigerung beitragen könnte?
Besteht überhaupt Bedarf nach dieser Steigerung oder regen sich 99% aller mir bekannten Kollegen nur maßlos über Kleinigkeiten auf?
Wenn ich mir die letzten Themen und Beiträge so anschaue, dann denke ich schon. Und ich finde wir sollten genau die Gemeinschaft und Community, von der Ihr redet auch dazu nutzen.
Wenn nicht, na dann sammelt fleißig weiter Punkte und heuchelt nette Logtexte von wegen "Schnell gefunden, danke für den schönen Cache", wenn Ihr mal wieder voll in die Scheiße gegriffen habt.

Es braucht keine Glaskugel und auch gar nicht viel Fantasie um vorher zu sehen, wohin die aktuelle Entwicklung führen wird. Geistreiche Freizeitbespaßung mit einem Hauch Abenteuer und etwas sportlicher Herausforderung wird es auf gc.com bald nicht mehr geben. So schade wie es auch ist.
Aber sicherlich habt Ihr ja Recht, zu Müllcaches muss man ja nicht hin gehen. Dann liegt die ganze Stadt voll Plastikschrott und keiner geht hin. Ich bin gespannt und bleibe Optimist.


nach oben springen

#19

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 27.12.2012 10:38
von KWi | 59 Beiträge | 88 Punkte

Lieber Krischan,
nicht nur beim Cachen, sondern in vielen Bereichen des täglichen Lebens, gibt es Leute, denen es egal ist, was sie für Sch… produzieren. Ich würde sogar behaupten, dass ein Teil davon sogar noch mit Stolz vor seinen Freunden mit so eine „Auszeichnung“ protzen würde.
Und dann kann so eine Aktion auch noch nach Hinten losgehen. Aus Frust könnten Dosen von anderen Cachern bewusst zerstört werden.
Es gibt viele gute Dosen in und um Gera. Vor über einem Jahr gab es mal, gibt es ja eigentlich immer noch, „Caches – Best of Gera“ im Forum. Warum sollte die Community nicht diese Form nutzen um neue, gute Caches zu bewerben und am Ende des Jahres wird über die vorgeschlagenen Caches abgestimmt Jeder hat ein bis drei Punkte zu vergeben und die Ergebnisse werden erst am Schluss veröffentlicht.
Und lieber Krischan, wer den "Beschissenster-scheißdrecks-Mistcache" beurteilen soll, muss solche Caches auch machen. Und wie ich l.wi kenne, dürfte ihm dann die Abstimmung schwer fallen.
Mit gutem Beispiel vorangehen, das bedeutet zum einen gute Dosen zu legen (bei Gelegenheit werde ich mal im Forum posten, was für mich eine gute Dose ausmacht) und zum anderen nicht jeden Dreck zu suchen. Und wenn man doch mal in die Sch… greift, und hier gebe ich Dir voll und ganz recht, sollte ein ehrlicher Log geschrieben werden. Hilft nicht nur dem Owner in seiner Entwicklung, sondern auch die anderen Cacher wissen, was sie erwartet.
Logs sagen mehr wie tausend Punkte. Nicht nur über die Qualität des Caches, sondern auch ob der Finder auf den schnellen Punkt aus ist oder auch den Outdoorteil zu schätzen weiß (mal ein paar Meter zu Fuß in der Natur und nicht als DriveIn oder in die Strecke reinteilen).

So genug gesülzt
Mehr was für mich Cachen ausmacht demnächst im Forum

Kommt alle gut ins neue Jahr
KWi

„Wer im LostPlace sitzt, sollte nicht mit Coins werfen“

nach oben springen

#20

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 27.12.2012 14:39
von diemaulendemyrthe | 43 Beiträge | 47 Punkte

Ich möchte mich auch ein wenig zu der Dosenoffensive äussern.
Das hier dicke Luft herrscht, merkt man schon an den teilweise geschriebenen Kommentaren.
Persönlich habe ich nicht bei der Dosenoffensive abgestimmt, weil ich erstens noch nicht so lange dabei bin und zweitens noch keinen dieser Caches gefunden habe.

Um wirklich eine faire Abstimmung zu erhalten, sollte man letztendlich auch alle 6 Caches absolviert haben. Hier liegt das Problem, wie schon öfters angesprochen, auch daran, dass nicht alle Leute T5-Caches suchen bzw. die nötige Ausrüstung dafür nicht vorhanden ist.

Am besten wäre es, man würde in jeder Cachekategorie (Tradi, Multi, Rätsel) 5 Caches (oder auch mehr) zum voten aufstellen, die ungefähr auch den gleichen Schwierigkeitsgrad haben.

Bei den Traditionalen Caches scheiden sich ja die Meinungen wie das Sand vom Meer - dazu muss man sagen, nicht alle Tradis sind schlecht und nicht alle Rätsel sind super! In Ilmenau (meiner Heimatstadt) gibt es fast nur Rästelcaches - in verschiedenen Schwierigkeitsordnungen - und das Ende vom Lied - das Final ist oft nur ein Micro, für den man sich stundenlang den Kopf zerbrochen hat.....! Sowas finde ich natürlich auch nicht toll.

Vielleicht kann man auch ein Bewertungssystem für die Caches vorstellen???? Nach Lage, Umfeld, Gestaltung, Findbarkeit??? 5 Punkte sind sehr gut, 4 gut usw.....

Wäre natürlich auch eine Variante....!

Nach knapp 150 Caches bezeichne ich mich natürlich nicht als erfahrenen Cacher - wir nehmen nicht nur Tradis mit, sondern zerbrechen uns oft stundenlang abends die Köpfe über Rätseln. Die wir , wenn die Gelegenheit passt, auch nach und nach suchen werden. Viel wird natürlich auf den "neuen" Cachern rumgehackt - aber man kann nicht alles über einen Kamm scheren und wir haben auch schon Caches gemacht von sehr erfahrenen Cachern, die wir nicht so toll fanden.....

lg Nicole

nach oben springen

#21

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 30.12.2012 22:23
von l.wi | 79 Beiträge | 91 Punkte

Ich wunder mich doch sehr, dass manche im Forum sich über schlechte Caches und Neucacher aufregen, aber gleich am ersten Tag den Neuveröffentlichten Mist besuchen müssen.

Warum?

Viel Spaß beim Aufregen wünscht euer l.wi

nach oben springen

#22

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 02.01.2013 20:37
von diemaulendemyrthe | 43 Beiträge | 47 Punkte

Habe mir noch ein paar Gedanken über die Dosenoffensive gemacht.

1.) Gedanke - ein Eventcache für die Dosenoffensive

Im Listing sollte man auch gleich eine Liste, der Caches aufstellen, die im neuen Jahr zu bewerten sind.
Dabei sollte man die Caches unterteilen in folgende Kategorien: Multicaches , Traditionelle Caches, Rätselcaches, T5 Caches.
Als Anhaltspunkt für Vorschläge kann man sich vielleicht an den Favoritenpunkten orientieren.

Ausserdem sollten die User auch das Listing, das Versteck, die Findbarkeit usw. bewerten.

2.) Dosenoffensive nicht nur im Gera-Forum veröffentlichen

Ich finde, hier sind zu wenig User da, die für die Caches voten - was bei der offiziellen Geocachingseite anders ist.

Alle, diejenigen, die ihr Kommen zum Event bekunden, sollten dann auch abstimmen dafür!


Das wären noch mal meine Verbesserungsvorschläge für die Dosenoffensive - aber so wie es aussieht, wird es wohl keine weitere geben!

nach oben springen

#23

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 02.01.2013 21:46
von der_krischan | 278 Beiträge | 335 Punkte

... damit wir was zum schimpfen, drüber her ziehen, aufregen, lästern und gackern haben... um l.wi´s Frage zu beantworten :)


Noch ein paar Worte zur "Dosenoffensive"
Danke, dass Ihr Euch Gedanken macht. Um "diemaulendemyrthe´s" Vorschläge aufzugreifen:
Einen Event zur Auswertung von was auch immer wird es von mir und unter dem Namen des Forums Geo Caching Gera nicht geben.
Sollten wir hier im Rahmen des GCG eine neue Art Ranking auf die Beine stellen und daraus auch "Gewinner" hervor gehen, kann eine Prämierung gerne am Rande eines ohnehin stattfindenden Events geschehen.
Offiziell über Groundspeak und Reviewer halte ich für ausgeschlossen und seitens GS für nicht gewollt.

Gera hat in den festgelegten Grenzen genug Cacher und Caches, die bewertbar wären. Wenn keiner daran teilnehmen will nützt es nichts, einfach die Grenzen weiter zu stecken.

Eine Wahl, Abstimmung, Voting u.d.gl. funktioniert nicht. Das haben wir 2012 festgestellt.

Die beste und sinnvollste Art einen Cache zu bewerten - ob nun als Teilnehmer einer Dosenoffensive oder nicht - ist schlicht und einfach ORDENTLICHE und vor allem EHRLICHE Logs zu schreiben. Denn dafür sind Logs auch da.

Wir werden in den nächsten Tagen und Wochen innerhalb einer kleinen Gruppe nach einer passablen Lösung für eine Art Ranking suchen. Mehr möchte ich im Moment nicht verraten.
Versteht das bitte nicht falsch, aber wenn 20 Leute 20 verschiedene Ideen haben, quatschen wir das ganze tot und das Jahr ist rum. Alles, was hier im Thema geschrieben wurde, findet Beachtung.

Bis dahin, versteckt schon mal vernünftige Dosen, man weiß ja nie :)

nach oben springen

#24

RE: Partizipation

in Dosenoffensive 2012 04.01.2013 14:32
von caprikitty | 30 Beiträge | 30 Punkte

Da ich leider seit Juli nur noch wenig in der Heimat bin und dazu kommt, dass ich auch "nur" ein Basic Member bin, konnte ich nicht alle machen und mir somit auch kein Urteil erlauben.

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: cnp
Forum Statistiken
Das Forum hat 549 Themen und 4657 Beiträge.
Besucherrekord: 31 Benutzer (06.09.2012 11:28).

Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen